Datum: 31. Mai 2018 um 12:41
Alarmierungsart: FME, Sirene, SMS
Dauer: 8 Stunden 57 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz
Einsatzort: Edelsberg
Einsatzleiter: GBI / E.Klapper
Mannschaftsstärke: 1/5 +7, 1/8, 1/5
Fahrzeuge: Florian Weinbach 3-48, Florian Weinbach 1-11, Florian Weinbach 1-47, Florian Weinbach 5-42


Einsatzbericht:

Der erneute Starkregen zeigte, das die getroffenen Maßnahmen nicht ausreichend waren. Die Straße wie auch die Keller, Garage, Werkstattgrube waren wieder voll gelaufen, allerdings stand das Wasser nicht so hoch wie bei den letzten Male, zumindest in den Garagen & Keller. Die Straße wurde vom Schlamm befreit, die Keller/Garagen und Werkstattgrube ausgepumpt.
Der Fachberater war auch wieder zu diesem Einsatz alarmiert worden.
Nun galt es gemeinsam zu überlegen was man noch tun könnte.
Man entschied sich nun Big Bags zu organisieren und einen Damm um die Einlassstelle des kleinen Baches zu errichten, damit das Wasser dort zurückgehalten wird und der Einlass in die Kanalisation die Wassermassen langsam aufnehmen kann.
Da ein Big Bag ein Volumen von 1 Tonne hat, benötigten wir nun nicht nur viel, sondern sehr viel Sand und auch schweres Gerät um diese zu befüllen und zu transportieren.
Erneut waren es die Baufirmen die uns hierbei tatkräftig unterstützen mit schwerem Gerät, LKW , Bagger, aber auch der Bauhof half tatkräftig mit.
Unserer ortsansässigen Landwirte standen uns bereits bei den vergangenen Einsätzen immer wieder unterstützend zur Seite, ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Euch.
90 – 100 Tonnen Sand wurden nun nach und nach zur Einsatzstelle gebracht. Die Baufirmen machten bereits die Vorarbeit und verlegten Schwerlastplatten, um auf der durchgeweichten Wiese überhaupt fahren zu können, um die Big Bags im Anschluss an die vorgesehene Stellen setzen zu können.
Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die Baufirma Bördner und an die Baufirma Jost, die wiederum unentgeltlich im Einsatz waren.
Weiterhin geht auch der Dank an unsere ortsansässigen Landwirte und an die vielen freiwilligen Helfer aus der Bevölkerung, diese uns nicht nur mit Muskelkraft unterstützten, sondern auch für uns leibliches Wohl gesorgt haben.

Video auf Youtube von BILD:
https://www.youtube.com/watch?v=_I505yeysX8

Menü